1963 bin ich, Andreas Borken in Haselünne geboren, und wuchs dort mit meinen Eltern und 4 Geschwistern auf. Absolvierte die Ausbildung zum Maurer 1982 mit Gesellenbrief. 1985/86 bestand ich den Realschulabschluß Sekundar I, eine weitere Ausbildung zu Erzieher am Arbeitplatz 1988/89 blieb Erfolglos.

Ende 1990 began für mich, im Schädlingsbkämpfungsbetrieb in Ostfriesland der Anfang meiner Zukunft.

Es folgte die Ausbildung zum Staatlich gepr. Desinfektor mit TRGS 522 und Bescheinigung zur Durchführung von Raumbegasungen mit Formaldhyde mit Abschluß.

In diesen Betrieb lernte ich, den Grundstein für die Schädlingbekämpfung.

Ein Wechsel fand 1994 statt zu einer größeren Firma in NRW, wo mir die Möglichkeit geboten wurde mein erlerntes, im sensibelen Lebensmittelbereich anzuwenden. Die Schädlingsbekämpferausbildung im Fernkurs, fand mit Prüfung bei der IHK Mainz statt und wurde 1997 bestanden.

In einem kleinem Unternehmen im Cloppenburger Raum setzte ich meine Arbeit 1998 -2002 fort. In dieser Zeit wurde die Zusatzausbildung Begasungsschein mit Aluminumphosphid zur Möbel,Getreidebegasung durchgeführt und bestanden.

Am 16. September 2002 gründete ich, Andreas Borken die Fa. DiLeu-S Borken (Dienstleistungsunternehmen Schädlingsbekämpfung Borken).

Das von 1990 an erlernte Wissen kam mir jetzt zu Gute, durch die milden Winter und nassen Sommer gab es reichlich Schädlinge.

Durch meine Erfahrungen und die sehr wirksamen Mittel konnte ich eine Erfolgreiche Schädlingsbekämpfung durchführen.

Ab Juli 2004 arbeitet meine Frau im Betrieb mit, seit August 2008 sind wir ein IHK anerkannter Ausbildungsbetrieb. Durch die starke Vermehrung der Schädlinge, erhöhte sich das Auftragsvolumen so das Anfang 2009 ein Mitarbeiter fürs Lager dazu kam.

Durch die neuen Gefahrstoffgesetze und Lagerung von Chemikalien, haben wir mitte 2008 begonnen, eine Gewerbehalle mit Tüv geprüften Lagerräumen zubauen, vorraussichtliche Fertigstellung ende 2010. Inzwischen sind wir Fa. DiLeu-S Borken für viele Mitbewerber, Konkurrenten geworden, für uns bleiben es Mitbewerber. Die suche nach einen geeignetem Auszubildenden zeigt sich als äußerst schwierig. Viele Bewerber haben falsche Vorstellungen von dem Beruf und bewerben sich mit mit schlechten Noten, wenn man sonst kein Beruf machen, kann man ja Schädlingsbekämpfung machen.

Am 16.09.2012 besteht die Fa. DiLeu-S Borken 10 Jahre.

Die Kundschaft kommt aus dem Kreis Emsland, Cloppenburg, Saterland, Vechta, Diepholz, Osnabrück, Warendorf, Münster, Lüdinghausen, Coesfeld, Borken, Ahaus, Steinfurt, Bentheim.